Fans können Start der NBA-Playoffs kaum erwarten

Fans können Start der NBA-Playoffs kaum erwarten

Bald ist es wieder soweit, dann trifft die Crème de la Crème der Basketballwelt, alias die 16 besten Teams der NBA, in den Playoffs aufeinander. Obwohl die Regular Season eigentlich noch gar nicht vorbei ist – immerhin sind es bis zum Abschluss der Spielzeit noch drei Wochen – fiebern viele Fans des orangenen Balls jetzt schon dem hitzigen Endspiel entgegen. In diesem Jahr können sich alle mit dem Play-in-Turnier zudem noch auf eine Neuerung freuen.

In gut drei Wochen, am 22. Mai, wird der große Tag dann endlich gekommen sein: Dann heißt es Tipp-off für die neuen NBA-Playoffs 2021. Die besten 16 Teams der regulären Saison treten dann in zwei Gruppen, acht in der Western und ebenso viele in der Eastern Conference, gegeneinander an. Wenn der aktuelle Zeitplan der NBA einzuhalten ist, steht dann auch schon am 22. Juli ein neuer Champion fest.

Bevor das Spektakel aber losgehen kann, gilt es für die Teams die Hauptrunde möglichst gut abzuschließen. Diese endet am 16. Mai.

Neuerungen 2021: das Play-in-Turnier

Für einige Teams ist der Wettkampf dann aber noch nicht vorbei, denn dieses Jahr wird im Anschluss an die Regular Season noch das sogenannte Play-in-Turnier ausgetragen.

Erstmalig erhalten also nicht alle der acht jeweils bestplatzierten Teams ein Ticket für die Endrunde, sondern nur die jeweils ersten sechs. Vom 18. bis zum 21. Mai wird dann ein Wettkampf zwischen den Siebt- und Achtplatzierten ausgetragen.

Die Ost- und West-Champions begegnen sich im Finale

Der Gewinner erhält daraufhin den 7-Seed, während sich der Verlierer in einem erneuten Battle mit dem Gewinner aus dem Matchup des Neunt- und Zehntplatzierten messen muss. (Mehr Infos dazu findet ihr übrigens hier.)

Sind alle Teilnehmer daraufhin ermittelt, können die Playoffs starten. Das bedeutet, dass zunächst die acht Teams aus dem Westen und die acht anderen aus dem Osten getrennt voneinander einen Champion ermitteln. Diese werden sich daraufhin dann in den Finals gegenüberstehen.

Titelbild: Mediteraneo – stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.