Die 5 besten Spieler der Portland Trail Blazers (Teil 1)

Ein Schatten von einem Basketballspieler neben dem Logo der Potland Trail Blazers

Für viele NBA-Fans sind die Portland Trail Blazers so etwas wie die Unglücksraben der Liga. Nichtsdestoweniger hatten sie über die Jahre einige großartige Basketballer in ihren Reihen. Einige davon stellen wir euch in den folgenden Wochen vor.

Manchmal braucht es eben zu allem Talent und harter Arbeit auch einen Funken Glück, um sich als Franchise durchzusetzen oder sich als Team zu einem echten Contender zu entwickeln. – Und die Trail Blazers, die scheinen manchmal zwar alle Voraussetzungen für ein großartiges Team zu erfüllen, am Ende aber oftmals eben nicht über jenes Fünkchen Glück zu verfügen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der erste Spieler auf unserer Liste der besten Spieler aller Zeiten aus dem Kader der Portland Trail Blazers. Denn wie gesagt, an großartigen Spielern mangelte es den Trail Blazers über die Jahre hinweg nicht.

#5: Geoff Petrie

Alias, die vergessene Legende. Geoff Petrie wird allein deshalb für immer für die Portland Trail Blazers ein besonderer Spieler sein, da er der erste Spieler war, den das neugegründete Team 1970 im NBA Draft auswählte. Bereits in seiner Debütsaison wurde er für das All-Star Game ausgewählt und 1971 gemeinsam mit Dave Cowens zum Co-Rookie of the Year ausgezeichnet. Da seine so glorreich begonnene Karriere am Ende jedoch nur sechs Seasons andauern sollte, ist Petrie unter Basketball-Fans heute vor allem als Architekt hinter dem erfolgreichen 2000er Sacramento Kings Team bekannt.

Doch zurück zum Anfang, oder zum Anfang vom Ende: Knieprobleme sorgten schon bald darauf dafür, dass Petrie, nachdem er von 1971 bis 1976 einige – besonders im Scoring – außergewöhnlich erfolgreiche Seasons gespielt hatte, seine Sneaker für immer an den Nagel hängen musste. Damit verpassten nicht nur die Trail Blazers einen Starspieler, der es eines Tages sicher auf Hall of Fame Niveau geschafft hätte, Petrie verpasste selbst auch noch haarscharf den bisher einzigen Championship-Titel Portlads, welchen die Trail Blazers 1977 einfuhren.

Und das ist unter dem Strich eben genau eines: unglücklich. Das Narrativ der Portland Trail Blazers.  

Foto: kovop58 / Adobe Stock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.