Deutsche Spieler feiern Erfolgsserie in der NBA

Der Basketballspieler und Brüder Wagner

Wenn’s einmal läuft, dann läuft’s – die deutschen Spieler scheinen in der NBA gerade eine Welle des Erfolgs zu reiten: vor allem die Wagner-Brüder, Franz und Moe, durften sich zuletzt über gleich drei Siege in Serie ihrer Orlando Magic freuen.

Die Siegesserie der Orlando Magic begann mit einem formvollendeten 116:111-Heimerfolg gegen die Los Angeles Clippers, wobei die Berliner Brüder mit ihrer Punkteausbeute maßgeblich zum späteren Erfolg ihrer Farben beitrugen: Franz Wagner legte mit 15 Punkten und sechs Rebounds bereits eine beeindruckende Leistung aufs Parkett, welche jedoch noch von den 20 Zählern, 13 Rebounds, drei Assists und zwei Steals seines Bruders Moritz Wagner übertroffen wurde.

Weiter ging der Siegeszug der Magic dann mit einem 113:109-Erfolg gegen die Toronto Raptors, erneut vor heimischem Publikum. Diesmal verdoppelte Franz seine Punkteausbeute und legte schmucke 34 Zähler, dazu noch fünf Rebounds, zwei Assists und zwei Steals auf das Parkett. Es ist die zweithöchste Punkteausbeute in der noch jungen NBA-Karriere des deutschen EM-Stars.

Den dritten Sieg in Folge tüteten die Magic dann im Rematch mit den Raptors am vergangenen Sonntag ein. Den am Ende ungefährdeten 111:99-Sieg verdankte man am Ende eigentlich erneut Franz Wagner (23 Punkte), da dieser die Gegner aus Toronto mithilfe von nicht weniger als drei erfolgreichen Dreiern in nur eineinhalb Minuten auf Distanz hielt. Sein Bruder Moe startete derweil bereits zum sechsten Mal in Serie auf der Position des Centers und kam auf sechs Zähler und drei Rebounds. Für Franz stellen die drei Siege die bisher längste Erfolgsserie seiner NBA-Laufbahn da.

Erfolge auch bei Schröder, Kleber und Co.

Auch bei noch zwei weiteren deutschen Akteuren läuft es in der NBA gerade so richtig rund: Dennis Schröder erzielte im Laufe der zweiten Dezemberwoche bei einem Auswärtsspiel seiner Lakers (ebenfalls gegen die Toronto Raptors) mit 18 Punkten die zweitbeste Punkteausbeute seiner aktuellen Saison. Maxi Kleber, der neun Punkte und drei Rebounds beisteuerte, freute sich derweil über einen echten Crunchtime-Erfolg seiner Dallas Mavericks über die Denver Nuggets (116:115).

Fotos: NBAE / Getty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.