Crailsheim vs. Frankfurt: Das letzte Heimspiel der Saison & das Wochenende der Wahrheit

FRAPORT SKYLINERS gegen s.Oliver Würzburg: Fraportspieler Len Schoorman beim Korbwurf

Während sich die HAKRO Merlins Crailsheim am heutigen Tag auf das letzte Heimspiel der Saison vorbereiten (Tip-Off 20:30 Uhr), starten die Fraport Skyliners in das selbsternannte „Wochenende der Wahrheit“ – auswärts gilt es für die Hessen zu beweisen, dass für sie die Saison noch lange nicht gelaufen ist und der Klassenerhalt in den letzten beiden Auswärtsspielen doch noch gelingen kann.

„Der alles entscheidende Faktor wird unsere Energie sein. Wir müssen unsere Energie nutzen, um der Heimmannschaft unseren Spielstil aufzudrücken. Wir müssen unser Tempo, unsere Spielkontrolle durchsetzen und dürfen die Gegner nicht ins Laufen kommen lassen. Wichtig ist, dass wir in dem Wissen spielen, dass wir noch eine Chance haben, den Klassenverbleib zu schaffen“, lautet das Wort zum Sonntag – denn dann steigt das allerletzte Frankfurter Auswärtsspiel dieser Saison gegen Göttingen – und zum Freitag vom Frankfurter Head Coach Klaus Perwas.

„Letzte Chance“ ist in diesem Fall übrigens wörtlich zu nehmen, denn sollten die Skyliners gegen die Crailsheimer verlieren, sind sie Frankfurter bei einem weiteren Sieg von Weißenfels abgestiegen. Der MBC steht derzeit mit einer Bilanz von 10-22 nämlich auf dem 16. Tabellenplatz, die Hessen hingegen mit einer Bilanz von 9-23 auf dem 17. und damit einem der Abstiegsplätze. Auf der Liga-Website führt man hierzu aus, dass Frankfurt den direkten Vergleich gegen die Wölfe zwar gewonnen hat, gegen Braunschweig (15. Tabellenplatz, 11-22) aber verloren. Bei einem Dreiervergleich zwischen Braunschweig, Frankfurt und Weißenfels würden daher ebenfalls die Hessen den Kürzeren ziehen.

Letztes Heimspiel der Merlins

Und als wäre all dieser Druck noch nicht genug, müssen die Wolkenkratzerstädter zu Gast in Crailsheim wahrscheinlich auch noch gegen eine Hammer-Stimmung auf den Zuschauerrängen ankämpfen. Für die Merlins ist dies nämlich das letzte Heimspiel der aktuellen BBL-Saison. Mit einem Sieg gegen Frankfurt würden die Zauberer (14. Tabellenplatz, 11-21) zudem den eigenen Ligaverbleib perfekt machen.

Foto: FRAPORT SKYLINERS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.