Basketball und HipHop #6: Jack Harlows Track „Tyler Herro”

Basketball und HipHop #6: Jack Harlows Track „Tyler Herro”

Nachdem die Klassiker der HipHop Tracks mit und über NBA-Spieler in den letzten Artikeln von basketball-magazin bereits genügend zu tragen gekommen sind, hat die Redaktion diesmal etwas Brandaktuelles vorbereitet: Der aufstrebende HipHop-Star Jack Harlow hat seinen letzten Song nämlich keinem geringeren als Miami Heats Wunder-Rookie Tyler Herro gewidmet.

2020 MTV Europe Music Awards: ein junger Stern am Rap-Himmel, Jack Harlow, betritt die Bühne. Der Basketball affine Musiker ist bereits des Öfteren am Spielfeldrand des ein oder anderen NBA-Spiels gesichtet worden. Kein Wunder also, dass er seine Performance auf der Preisverleihung diesen November mit seinem neuen Hit „Tyler Herro“ eröffnete.

Cameo im Musikvideo

Der 19-Jährige Herro steht seit 2019 für Miami Heat auf dem Spielfeld. Als einer der jüngsten Spieler der Geschichte hat er in der vergangenen Saison einen Rekord nach dem nächsten abgestaubt. Von dieser neuen, musikalischen Form der Ehrung scheint der erfolgreiche Rookie ebenfalls ganz angetan zu sein.

Auf dem Instagram-Account des HipHopers ist jedenfalls ein Bild der beiden mit getauschten Basketball-Jerseys zu finden. Auch in dem zugehörigen Musikvideo des Tracks hat Herro einen kleinen Gast-Auftritt: Gemeinsam mit dem Rapper wirft er auf dem Platz ein paar Körbe.

Aber auch die Karriere des Jungmusikers kann sich sehen lassen. Anfang dieses Jahres war er durch seinen Song “What’s Poppin” berühmt geworden. Die Single erreichte Platz zwei der Billboard Hot 100 Charts. Kein Wunder also, dass die zwei Nachwuchssternchen Buddies geworden sind.

Zwei Jungs aus Kentucky

Auf dem College spielte Herro übrigens auch Basketball für die University of Kentucky, also im selben Staat, in welchem Harlow geboren wurde. Die beiden eint also noch einiges mehr als die Liebe zu Basketball und HipHop.

Die Newcomer haben außerdem beide ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. „Made a mil and I don’t know what to blow it on”, beschreibt es Harlow in den Lyrics des von Boi-1da und Scott Storch produzierten Lieds über den Basketballstar. Viele Fans sind sich dabei aber eigentlich sicher: Die zwei haben wohl noch eine lange und erfolgreiche Karriere vor sich. Genug Zeit also, sich über diese Frage den Kopf zu zerbrechen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.