NBA Summer League – Verletzungspech für Orlando und Houston

Jalen Green von den Houston Rockets läuft mit Ball einem Gegenspieler davon

Kurz vor dem Wochenende hagelte es in der NBA Summer League noch einmal Verletzungen: Demnach mussten sowohl Jalen Suggs (Orlando Magic) als auch Jalen Green (Houston Rockets) ihre letzten Partien frühzeitig verlassen und stehen derzeit wohl noch unter ärztlicher Beobachtung. Es bleibt abzuwarten, ob die beiden für die nächsten Begegnungen der Sommerturniere wieder zurückkehren dürfen oder nicht.

Aus deutscher Sicht war wiederum wahrscheinlich der 108:71-Blowout-Sieg der Boston Celtics über Orlando Magic von besonderem Interesse, da im Verliererteam auch der neue Draft-Pick Franz Wagner aus Berlin auflief.

In der Begegnung zwischen den Boston Celtics und Orlando Magic mussten Letztere eine bittere Niederlage hinnehmen. Zu allem Überfluss musste auch noch ihr Nr.5-Draft Pick Jalen Suggs bereits im Verlauf des zweiten Viertels das Spielfeld verlassen.

Bescheidener Abend für die Orlando Magic

Dem Youngster machten offenbar Probleme an der linken Hand zu schaffen und schon bald wurde klar, dass er nicht noch einmal aufs Parkett würde zurückkehren können. Eine genaue Diagnose, sowie Informationen über eine baldige Rückkehr stehen derzeit wohl noch aus.

Auch für den neusten deutschen Spieler im Magic Dress fiel der Abend eher bescheiden aus: Der Small Forward sammelte nur blasse 4 Punkte und 3 Rebounds. Allerdings kam Franz Wagner auch nur gerade einmal 13 Minuten zum Einsatz auf dem Spielfeld. Da der Blowout-Sieg der Celtics sich bereits nach der ersten Halbzeit abzuzeichnen begann, wurden die Starter in der zweiten Spielhälfte geschont.

Rockets Nr.2-Pick Jalen Green ebenfalls verletzt

Ebenso beunruhigende Nachrichten ließen sich im Laufe des Abends aus dem Lager der Houston Rockets vernehmen. Diese mussten ebenso wie die Magic nicht nur eine Niederlage hinnehmen und spielten so 76:92 gegen die Toronto Raptors, auch bei ihnen fiel zu alledem noch ein wichtiger Spieler aus.

Ihr Nr.2-Pick Jalen Green war gerade dabei einen weiteren beeindruckenden Auftritt hinzulegen und hatte so bereits nach 12 Minuten Spielzeit bereits 13 Punkte für sein Team durchs Netz befördert, als ihm Schmerzen im Oberschenkel einen Strich durch die Rechnung machten. Laut Chris Haynes von Yahoo Sports könnte die Neuverpflichtung für den Rest der Summer League ausfallen. Tim MacMahon (ESPN) konnte immerhin ein wenig Entwarnung geben, indem er andeutete, dass Houston glaube, die Verletzung sei nichts Ernstes.

Übrigens: einen Überblick über die restlichen Partien des Abends findet ihr hier.

Foto: AFP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.