NBA: „Are the Bulls back?" – Wettlauf gegen die Zeit (Teil 3)

NBA: „Are the Bulls back?" – Wettlauf gegen die Zeit (Teil 3)

„Sind die Bulls zurück?“ ist eine Frage, die in Basketballer-Kreisen gerade hitzig diskutiert wird. Vor der kürzlichen Trade-Deadline hatten die Chicago Bulls einige Probleme damit, ihrem Shooting-Star Zach LaVine die nötige Unterstützung zur Seite zu stellen. Dieses versteckte Potential sollte die Neuverpflichtung des talentierten Big Man Nikola Vucevic freisetzen (mehr dazu in Teil 1).

Wie sich jedoch herausgestellt hat, gilt es auch für das neue Lineup noch das ein oder andere Problem zu lösen (Teil 2). Die Frage, ob die Bulls noch rechtzeitig zu den Playoffs zur alten Kraft erstarken können, versucht die Redaktion von basketball-magazin.com in diesem Bericht zu kommentieren.

Die bisherigen Versuche Neuzugang Nikola Vucevic mit Lauri Markkanen, Thaddeus Young oder Daniel Theiß den passenden Anspielpartner an die Seite zu stellen, blieben in den ersten Spielen nach dessen Einstand noch relativ fruchtlos.

Kein „totaler Fehlschlag“

Bisher weigert sich Coach Donovan jedoch noch, eine dieser Paarungen als „totalen Fehlschlag“ abzuschreiben. Sicher, so kurz nach den Trades und mit einem derartig überholten Kader, müssen die Teammitglieder erst in einen gemeinsamen Groove finden.

„So früh versuchen wir alle noch einander auf dem Spielfeld verstehen zu lernen, manchmal denke ich, dass wir einfach noch zu sehr damit beschäftigt sind, einander nicht auf die Füße zu treten“, urteilte so auch Vucevic kurz nach seinem Einstand bei Chicago.

Sind die Bulls zurück? – Ein Kommentar

In den Augen unserer Redaktion hat der Neuzugang damit eigentlich auch schon den richtigen Ton getroffen, der benötigt wird, um die Frage, „Sind die Bulls zurück?“, richtig zu beantworten.

Zutreffend gesprochen ist es nämlich wirklich so, dass das neu zusammengestellte Team Zeit brauchen wird, um sich aneinander zu gewöhnen und Sicherheit in ihren Spielzügen zu finden.

Fakt ist aber auch, dass bis zum Ende der regulären Saison nur noch eineinhalb Monate vor uns liegen. Viel Zeit, sich unter den Qualifizierten der Playoff-Plätze einzufinden, haben die Bulls also nicht mehr.

Der Versuch, das neue Team in so kurzer Zeit zum Erfolgsgaranten zu peitschen, wird also ein Spiel gegen die Zeit. Doch die Mannschaft der „neuen“ Bulls birgt in sich eben auch unglaublich viel Potential. Szenen wie wie im Video beweisen, dass den Bulls mit Vucevic ein goldenes Zeitalter ins Haus stehen könnte, wenn es ihnen gelingt, sich rechtzeitig miteinander zu arrangieren.

Titelbild: @patrimonio via Twenty20 – stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.