Neuer Anstrich für den Lawrence Heights Basketball-Court in Toronto

Neuer Anstrich für den Lawrence Heights Basketball-Court in Toronto

Gemeinsam mit den weltberühmten Musik-Acts und HipHop-Persönlichkeiten The Weeknd und NAV haben 2K Foundations den Lawrence Heights Basketball-Court in Toronto wieder auf Vordermann gebracht. Das Projekt soll benachteiligten Kommunen unter die Arme greifen und reiht sich in eine Vielzahl an Engagements von 2K Foundations in den Bereichen Basketball, Golf und Musik ein.

„2K Foundations wurde von der Basketball-Community inspiriert und hat sich von Beginn an zum Ziel gesetzt, dem Sport, der einen wichtigen Teil unseres Unternehmens ausmacht, etwas zurückzugeben”, äußerte sich David Ismailer, President von 2K, zur Idee des Projekts. “Im vergangenen Jahr haben wir hautnah miterlebt, wie sehr COVID-19 das Leben weltweit zum Erliegen brachte, und uns ist dadurch klar geworden, wie viel mehr noch in diesen Kommunen benötigt wird.“

Der philanthropische Unternehmenszweig von 2K stärkt mit Investitionen und Eigenengagement lokale Förderprogramme und benachteiligte Kommunen. Im Rahmen dieses Credos wurde vergangene Woche das neuste Unterfangen des Geschäftszweiges im kanadischen Toronto vorgestellt.

Die Stars The Weeknd und NAV unterstützen das Projekt

In Zusammenarbeit mit der Stadt Toronto, HXOUSE und den weltberühmten Künstlern The Weeknd und NAV verpasste man dem lokalen Basketball-Court Lawrence Heights einen neuen Anstrich inklusive einer neuen Punktetafel, Backboards und Reparaturen. Eine Kunstinstallation des preisgekrönten multidisziplinaren Künstlers Ben Johnston und des Multimedia-Künstlers Trevor Wheatley verpasste dem Court schließlich den letzten Schliff.

Eine leere Basketballhalle, auf der Wand steht "it's the will"

Die mitwirkenden Musiker, welche beide selbst gebürtig aus Toronto stammen, äußerten sich begeistert über die Aktion und äußerten die Hoffnung, dass im Nachgang an die Renovierungsarbeiten junge Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten wieder Freude an der Court-Anlage haben könnten.

„Mit meiner Heimatstadt Toronto und 2K Foundations an diesem Unterstützungsprogramm für die Nachbarschaft mitzuwirken, liegt mir persönlich am Herzen“, erklärt The Weeknd, Musiker und Mitgründer von HXOUSE. „Wir sind stolz drauf, einen Ort renoviert zu haben, an dem Kinder mit den unterschiedlichsten Hintergründen jetzt üben und ihre Sportbegeisterung ausleben können.“

Übrigens: Weitere Informationen zu 2K Foundations, darunter auch aktuelle und anstehende Projekte, findet ihr auf der offiziellen Website.

Fotos: 2k Foundations

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.