NBA Draft: BBL-Star Killian Hayes wechselt zu den Detroit Pistons

NBA Draft: BBL-Star Killian Hayes wechselt zu den Detroit Pistons

Für den zuletzt für ratiopharm Ulm spielende Killian Hayes hat sich der Traum von der NBA erfüllt. Die Detroit Pistons hatten ihren siebten Pick genutzt und sich für den Spieler aus der deutschen Profiliga entschieden.

Der teils französisch-, teils amerikanisch-stämmige Hayes wurde schon seit langem wachsam von den Talent Scouts der nordamerikanischen Profiliga beobachtet. Der Sohn des ehemaligen Basketballspielers DeRon Hayes wirbelte bereits in jungen Jahren über die Courts der französischen Liga und machte rasch als „Ausnahmetalent“ von sich reden. Das Nachwuchstalent spielt auf der Position des Point Guards.

Zunächst einmal die Grunddaten: Hayes ist junge 19 Jahre alt und 1,96 Meter groß. Seine Spannweite beträgt dabei 2,04 Meter. In der Spielzeit 2019/20 erreichte er im Schnitt pro 36 Minuten 16,8 Punkte, dazu 4,1 Rebounds und relativ starke 7,8 Assists.

Stärken & Schwächen

Traut man der Prognose von nba.com, so besticht der Youngster vor allem durch sein flüssiges Spiel, gepaart mit guter Koordination. Seine Kreativität im Passspiel und eine exzellente Technik was pull-ups und step-backs betrifft, zollen von einem hohen Basketball IQ. Des Weiteren hat er die perfekte Größe für einen herausragenden Point Guard. Auch seine hohe Freiwurfquote von 87 Prozent spricht für sein Talent als Korbjäger.

Bei Hayes hapert er allerdings noch etwas in der Defense. Seine Grundtechnik ist dabei zwar solide, allerdings neigt der junge Spieler auch vermehrt zu Ballverlusten. Auffällig ist auch, dass sich Hayes manchmal geradezu weigert, die rechte Hand einzusetzen. Sein bevorzugtes Spiel mit der Linken macht ihn zuweilen berechenbar und unausgeglichen.

Hayes schafft den Sprung in die NBA

Arbeitet Hayes jedoch an seinen Schwächen, wird aus ihm gewiss ein gefährlicher Gegenspieler werden, der es auch mit den ganz großen in der NBA aufnehmen kann. Sein guter Ruf eilt ihm jedenfalls schon in die beste Liga der Welt voraus.

Laut vorangegangener Prognosen sollte der Point Guard im Draft an Stelle vier bis 10 gewählt werden. Damit kam eine ganze Reihe an Mannschaften als zukünftiges Team in Frage: von den Bulls, über die Pistons, Knicks und Hawks, bis hin zu den Wizards. Seit letzter Nacht steht fest: die Detroit Pistons haben Hayes in ihre Reihen gewählt.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.