BBL-Spielerverpflichtung: Nationalspieler Philipp Herkenhoff wechselt zu ratiopharm Ulm

BBL-Spielerverpflichtung: Nationalspieler Philipp Herkenhoff wechselt zu ratiopharm Ulm

Nationalspieler Philipp Herkenhoff ist gerade einmal 21 Jahre alt und dennoch bereits eine der vielversprechendsten Neuverpflichtungen nach der kürzlich abgespielten BBL-Saison. Jetzt wechselt der junge Basketballer von Rasta Vechta zu ratiopharm Ulm.

Wie jeder Basketballfan bekanntlich weiß: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – und so dürfen sich die Herren des deutschen Bundesligisten ratiopharm Ulm über ein neues Mannschaftsmitglied freuen, dass sie in der kommenden Saison dann hoffentlich tatkräftig auf dem Court unterstützen wird.

Nur schweren Herzens hatte Herkenhoff Abschied von seinem bisherigen Team, Rasta Vechta, nehmen können. Bereits seit 2015 war er für das Team in Orange und Weiß aufgelaufen und daher auch in der Spielzeit 2018/19 bei dessen Überraschungs-Run quer durch die Saison bis ins Halbfinale maßgeblich beteiligt. In 39 Einsätzen kam er damals auf durchschnittlich 6,2 Punkte und 3,2 Rebounds und war seitdem nicht mehr aus der Spitzenriege der BBL-Athleten wegzudenken.

Durch zahllose Auftritte in diversen Nationalmannschaften machte er seither von sich Reden, zum Beispiel als er 2018 für einige Einsätze für die A-Nationalmannschaft auf dem Court stand und mit der U20-Nationalmannschaft Bronze bei der Europameisterschaft einheimste.

Auf zu neuen Ufern: Herkenhoff unterschreibt 3-Jahres-Vertrag bei ratiopharm Ulm

Die Saison 2020/21 war eher ernüchternd für den Vechta-Spieler ausgefallen und zu allem Überfluss musste er sich auch noch mit einer langwierigen Verletzung herumschlagen, die die Spielzeit des wettkampfhungrigen Nachwuchsspielers auf magere 15 BBL-Einsätze begrenzen sollte. Daher war klar, dass es für Herkenhoff an der Zeit war, zu neuen Ufern aufzubrechen.

Als blitzgeschwinder Power Forward, welcher flexibel auch die Position 5 übernehmen kann, hat er sich nun für drei Jahre bei einem Bundesligisten verpflichtet, der unter Garantie im europäischen Wettkampf mitmischen wird.

Seiner Zeit bei ratiopharm Ulm scheint der gebürtig aus Mettingen stammende Basketballstar bereits entgegenzufiebern: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Ulm. Ratiopharm Ulm bietet herausragende Trainingsmöglichkeiten, tolle Trainer und hat großartige Fans. Dazu steht mit dem OrangeCampus die beste Facility in ganz Deutschland, vielleicht sogar in ganz Europa zur Verfügung. Ich bin fest davon überzeugt, dass Ulm der perfekte Standort für die nächsten Schritte in meiner Karriere ist“, verriet Herkenhoff gegenüber der easyCredit-BBL.

Titelbild: ratiopharm Ulm

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.