NBA Season Ranking #4: die aktuell meisten Blocks

NBA Season Ranking #4: die aktuell meisten Blocks

Die geschicktesten Ballathleten in der NBA überzeugen nicht nur mit dem Werfen von Körben oder mit dem Sichern von Rebounds – auch das Stellen von Blocks zeichnet sie aus. Wer in der NBA-Saison 2020/2021 bisher die meisten Blocks verteilt hat, erfahrt ihr nach unseren Berichten über die besten Scorer, Rebounder und Assistgeber nun in diesem Artikel.

Die Redaktion von basketball-magazin.com nahm die Halbzeit der aktuellen NBA-Saison zum Anlass, sich einmal unter den besten Blockstellern umzusehen und die bisherigen Wochen zu rekapitulieren.

#3: Clint Capela (Atlanta Hawks)

Clint Capela verteilt in seinem geschickten Basketballspiel für die Atlanta Hawks durchschnittlich 2,2 Blocks pro Begegnung. Der 26-jährige Center, dessen Jersey die Nummer #15 schmückt, läuft seit 2020 für die Hawks auf und hat sich, wie dieses Ranking zeigt, schon gut in sein neues Lineup eingefügt.

Durchschnittlich 14,7 Punkte und zusätzlich starke 14,2 Rebounds gehen außerdem auf das Konto des gebürtigen Schweizers, der somit aktuell auch auf Platz eins der Rangliste der besten Rebounder steht.

Es ist daher beinahe ein wenig unglücklich das sich die Hawks momentan nur auf Platz elf der Eastern Conference einfinden. Dennoch: einige Spiele liegen ja noch vor uns und bieten den Hawks somit vielleicht noch die ein oder andere Möglichkeit, mit ihren Talenten wie Capela zu glänzen.

#2: Rudy Gobert (Utah Jazz)

Rudy Gobert, welcher kürzlich nach seinem selbstverschuldeten Referee-Malheur eher schlecht von sich reden machte, kann dennoch sein Erfolg auf dem Basketballfeld nicht ganz abgesprochen werden. Immerhin stellt der 28-jährige Center im Schnitt 2,7 Blocks in jedem Spiel.

Dazu kommen gekonnte 14,3 Punkte, sowie 13,1 Rebounds und wiederum weitere 1,3 Assists, womit sich ein ordentliches Gesamtpaket für den NBA-Athleten ergibt.

#1: Myles Turner (Indiana Pacers)

Blocks waren und sind vor allem die Spezialität der Spieler auf der Center Position. So ist es auch wenig verwunderlich, dass unser Platz eins dieses Rankings, Pacers-Spieler Myles Turner, als Big Man den Court dominiert.

Durchschnittlich 3,4 solcher Blocks stellt der 2,11-Meter-Hühne pro Begegnung und ist damit ein wichtiger strategischer Faktor für die Spielweise des Teams aus Indiana. Dank einer Gesamtleistung von weiterhin 13,5 Punkten und 6,5 Rebounds hat Turner den Platz eins dieses Rankings schließlich mehr als verdient.

Titelbild: Andrey Burmakin – stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.