Nach seinem Tod: Kobe Bryant wird in die Hall of Fame aufgenommen

Nach seinem Tod: Kobe Bryant wird in die Hall of Fame aufgenommen

Wie die Liga am Samstag, den 28. November, mitteilte, wird der Anfang dieses Jahres verstorbene Kobe Bryant in die Hall of Fame aufgenommen. Die Zeremonie, welche eigentlich schon im August hätte stattfinden sollen, musste Corona-bedingt verschoben werden. Im kommenden Mai soll sie nun in Springfield, Massachusetts nachgeholt werden.

Am 26. Januar dieses Jahres verstarb die Sport-Ikone Kobe Bryant gemeinsam mit seiner Tochter Gianna, sowie sieben weiteren Personen, bei einem tragischen Helikopterunglück.

Posthum soll der Basketballprofi nun für sein eindrucksvolles Leben und natürlich Engagement als Spieler geehrt werden. Ursprünglich war das annuelle Event bereits für den vergangenen Sommer geplant, musste aufgrund der grassierenden Pandemie jedoch um beinahe ein Jahr verschoben werden.

Ehrung einer eindrucksvollen Karriere

Bryant wurde nur 41 Jahre alt. 20 Jahre davon hatte er seiner aktiven Karriere in der NBA gewidmet. Bis zu seinem Rücktritt 2016 gewann Bryant mit seinem Team, den Los Angeles Lakers, fünf Meisterschaften.

2008 kürte man ihn außerdem zum MVP, also zum wertvollsten Spieler der Liga. Im selben Jahr in Peking, sowie 2012 in London, gewann er außerdem zweimal olympisches Gold. Fünfzehnmal berief man ihn in das All-Star-Team.

Garnett und Duncan ebenfalls geehrt

Neben Bryant sollen im Rahmen der Feier unter anderem noch zwei weitere Spieler geehrt werden. Auch Kevin Garnett und Tim Duncan bekommen zu diesem Anlass einen Platz in der Ruhmeshalle. Letzterer gewann allein fünf Meisterschaften mit den San Antonio Spurs und wurde in den Jahren 2002 und 2003 zum MVP gekürt.

Garnett trug dagegen für die Boston Celtics einen „Ring“ nach Hause. Auch er erhielt 2004 die Auszeichnung zum wertvollsten Spieler.

Genau wie Kobe Bryant hatten die beiden Basketballspieler 2016 ihre langjährige Laufbahn im Profisport beendet. Vier Jahre nach Karriereende wird den ehemaligen Korbjägern die Ehre zuteil in die Hall of Fame aufgenommen zu werden.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.