BBL: 2.Sieg für den MBC gegen Gießen

BBL: 2.Sieg für den MBC gegen Gießen

Was lange währt, wird endlich gut – nachdem nun schon einige Wochen nach dem offiziellen Saisonstart der BBL vergangen sind, konnte die Partie des ersten Spieltages zwischen den JobStairs Gießen 46ers und dem Syntainics MBC endlich nachgeholt werden. Am Ende durfte sich das Team aus Weißenfels über den zweiten Saisonsieg freuen.

Nachdem der MBC in seiner letzten Partie in Göttingen mit seinem 93:85-Triumph so erfolgreich gewesen war, starteten die Weißenfelser mit geschwellter Brust in die Partie gegen Gießen. Die bisher noch siegeslosen 46ers konnten diesem selbstbewussten Auftreten ihrer Kontrahenten zunächst nichts entgegensetzten. Das erste Viertel endete daher zugunsten der Mitteldeutschen 19:26.

Gießener führen bis zur Halbzeitpause

Nur zwei Minuten ins Anschlussviertel hinein lagen die Hessen zweistellig 32:22 zurück. Noch wollten sich die 46ers aber nicht geschlagen geben und rissen das Ruder noch einmal zu einem beeindruckenden Führungswechsel herum. Bis zur Halbzeitpause stand es wieder 49:46.

Während der gesamten Partie stachen erneut Stark und Thomas, jeweils mit 22 Punkten, dicht gefolgt von Pjanic (15) hervor. Während sich auf gegnerischer Seite Coleman mit 27 und Michalak mit 25 Punkten als beste Weißenfelser Schützen bewiesen.

Erneuter Führungswechsel sorgt für Vorentscheidung

Nach dem Seitenwechsel wurde es erneut spannend: der MBC gab noch einmal alles und stemmte sich mit aller Macht gegen die gegnerische Führung. Besonders in der Offensive legten die Mitteldeutschen noch einmal nach. Infolge gelang es ihnen, den Spielstand im Laufe der zweiten Hälfte des dritten Viertels erneut zu drehen.

Mit einem ansehnlichen Puffer zwischen sich und den Hessen starteten die Weißenfelser mit 83:66 in die finalen zehn Minuten. Besonders dank einer ansehnlichen Dreierquote von 14 Treffern aus 30 Würfen überzeugten die Herren des MBC auch im letzten Viertel. Am Ende siegten sie überragend 93:105.

Für die Mitteldeutschen ist dies der zweite Saisonsieg in Folge. Die Gießener wiederum warten immer noch auf ihren ersten Erfolg in der regulären BBL-Saison.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.